24

Delegierten Versammlung am 9.11. in Crailsheim

21. Oktober 2015 - von

Einladung zur außerordentlichen Delegiertenversammlung am 09.11.2015

Liebe Delegierte, lieber Delegierter,
herzliche Einladung zur außerordentlichen Delegiertenversammlung am 9. November 2015 um 19:00
Uhr in der Paul-Gerhard-Kirche, Westring 12 auf dem Roten Buck in Crailsheim. Die Versammlung
soll gegen 21:30 beendet sein.

Es ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

1. Begrüßung durch 1. Vorsitzenden Michael Baumann
2. Andacht, Pfr. Karl-Heinz Kämpler
3. Feststellung der Beschlussfähigkeit, Feststellung der Tagesordnung, Beschluss des­ Protokolls
der Delegiertenversammlung vom 07.03.2015
4. Berichte von Michael Baumann, Sascha Wiebusch, und Miriam Probst
5. Aussprache zu den Berichten
6. Bericht der Rechnungsprüfung bis 01.10.2015
7. Entlastungen von Vorstand, BAK, Rechner und Kassenprüfer
8. Anträge an die Delegiertenversammlung
9. Vorstellung der Kandidaten für die Wahl
10. Wahl von BAK, Vorstand und Rechner
–Pause mit Imbiss–
11. Bekanntgabe der Wahlergebnisse
12. Sonstiges /Informationen
13. Wort auf den Weg, Pfr. Karl-Heinz Kämpler

Die Delegiertenversammlung ist öffentlich, jeder darf dazu kommen.
Bei Verhinderung bitte in jedem Fall eure Stellvertreterin / euren Stellvertreter aus der
Kirchengemeinde zu Versammlung schicken und entsprechend die Unterlagen ausfüllen
(Delegierteninfokarte) und weiterreichen.

Die Versammlung beginnt um 19:00 Uhr. Damit die Beschlussfähigkeit festgestellt und zu
Sitzungsbeginn bekanntgegeben werden kann ist es hilfreich, ca. 10-15 min vor dem Beginn der
Versammlung da sein. Vgl. §8, Abs.4 Bezirksrahmenordnung

Anträge die bei der Delegiertenversammlung beschlossen werden sollen, sind bis spätestens­ eine
Woche vor der Versammlung schriftlich beim 1. Vorsitzenden Michael Baumann einzureichen. Der
Antrag muss von mindestens 2 Delegierten unterschrieben sein. Vgl. §8, Abs. 2­ Bezirksrahmenordnung
Bitte beschäftigt euch im Vorfeld mit der Bezirksrahmenordnung, das erleichtert den Ablauf der
Delegiertenversammlung. Wichtig könnten hier die Paragraphen, die sich mit den verschieden
Möglichkeiten der Wahl beschäftigen sein: §7 komplett; §9 Abs. 3 und 5

Mit freundlichen Grüßen

Michael Baumann
1. Vorsitzender

25

Weitere Artikel